Zahntechniker:in

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

[Um die Persönlichkeitsrechte der Jugendlichen zu wahren, wurden die Filme mit Darstellern gedreht.]

Zahntechniker:innen stellen in Handarbeit und heute auch digital festsitzenden Zahnersatz wie Zahnkronen, Brücken und Implantate oder herausnehmbaren Zahnersatz (Teil- und Vollprothesen) her. Für eine Brücke beispielsweise fertigen sie anhand von Abformungen ein Modell aus Gips oder Kunststoff an. Dieses dient anschließend zur Modellierung oder digitaler Konstruktion der Brücke, um z.B. im Gussverfahren ein Brückengerüst herzustellen. Sie verarbeiten dann für den Zahnersatz z.B. Prothesenkunststoffe oder verblenden Teile des Zahnersatzes mit zahnfarbenen Keramikmassen. Sie verwenden auch Metalle wie Titan und Feingold. Darüber hinaus erstellen sie kieferorthopädische Geräte zur Zahnregulierung (Spangen) und reinigen bzw. reparieren Zahnersatz sowie zahn- und kieferregulierende Geräte.

  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Modellieren, Ausarbeiten und Einfräsen von Voll- und Teilprothesen)
  • Sorgfalt (z.B. beim Herstellen von kieferorthopädischen Geräten, Implantaten oder Scharnieren)
  • Beobachtungsgenauigkeit (z.B. Erkennen kleiner Abweichungen zwischen Abguss und Prothese)
  • Räumliches Vorstellungsvermögen (z.B. Herstellen von zahntechnischen Produkten nach zahnärztlichen Abformungen)

Die Ausbildung auf dem Nordic CAMPUS wird ergänzt durch Praktika in Betrieben.

Der Unterricht erfolgt in einer öffentlichen Berufsschule.

Vor dem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Bremen in Zusammenarbeit mit der Zahntechnikerinnung in Hannover

  • Zwischenprüfung nach 18 Monaten
  • Abschlussprüfung zur Erlangung des Gesellenbriefes

Beschäftigungsbetriebe:
Zahntechniker/innen finden Beschäftigung

  • in zahntechnischen Labors
  • in Labors von Zahnarztpraxen
  • in Zahnkliniken

Arbeitsorte:
Zahntechniker/innen arbeiten in erster Linie

  • in Werkstätten
  • in zahntechnischen Laborräumen

Darüber hinaus arbeiten sie ggf. auch

  • in Büroräumen

Ansprechpartner

Nicky Schwarzenberg

Abteilungsleitung
Ausbildung operativ

Nicky Schwarzenberg

Fragen zur Aufnahme?

Hier klicken


Telefon: 0421 2383-267