Werker:in im Gartenbau - Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

[Um die Persönlichkeitsrechte der Jugendlichen zu wahren, wurden die Filme mit Darstellern gedreht.]

Werker:innen im Gartenbau arbeiten an und mit Pflanzen. Dazu gehören Tätigkeiten wie die Bewässerung und Düngung der Pflanzen. Außerdem bearbeiten, pflegen und verbessern sie Böden.

Den Beruf Werker/innen im Gartenbau gibt es in mehreren Fachrichtungen. Je nach Fachrichtung arbeiten die Fachpraktiker/innen beispielsweise bei der Gestaltung und Pflege von Gärten und Parks mit, u.a. bei der Rasenansaat und ‑pflege, beim Teichbau oder beim Errichten von Zäunen, oder übernehmen Arbeiten in der Pflanzenzucht. Sie ziehen Bäume auf, bauen Gemüse, Obst, Stauden oder Zierpflanzen an. Ggf. ernten, lagern und verarbeiten sie auch die gärtnerischen Produkte und übernehmen Aufgaben im Verkauf und in der Kundenberatung.
 

  • Gute körperliche Verfassung (z.B. bei Arbeit im Freien in gebückter Haltung)
  • Geschicklichkeit (z.B. beim Ernten von Früchten, beim Pflanzen von Stauden, Sträuchern, Bäumen)
  • Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt (z.B. beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln)

Die Ausbildung auf dem Nordic CAMPUS wird ergänzt durch Praktika in Betrieben.

In der Berufsschule des Nordic CAMPUS werden die Auszubildenden an zwei Tagen pro Woche unterrichtet.

Vor dem Prüfungsausschuss der Garten und Landwirtschaftskammer in Bremen

  • Zwischenprüfung nach dem 2. Ausbildungsjahr
  • Abschlussprüfung

Beschäftigungsbetriebe:

  • Gärtnereien, Garten- oder Baumärkte
  • Gartenbauämter von Städten und Gemeinden
  • Betriebe des Garten- und Landschaftsbaus
  • Betriebe, die Obst, Gemüse oder Zierpflanzen erzeugen

Arbeitsorte:

  • Grünflächen und Parkanlagen
  • Obst- und Gemüsebauanlagen
  • Gewächshäuser und Lagerräume"

Ansprechpartner

Nicky Schwarzenberg

Abteilungsleitung
Ausbildung operativ

Nicky Schwarzenberg

Fragen zur Aufnahme?

Hier klicken


Telefon: 0421 2383-267